Schreibaschram

Schreibaschram - wissenschaftliches Schreiben

Der Schreibaschram ist ein Training für konzentriertes Schreiben. Er folgt der Idee, dass die Herausforderung des Schreibens mit der Technik des klösterlichen Lebens produktiv bewältigt werden kann.
Ziel ist es, Dir ein optimales Arbeitsumfeld zu bieten, um tief in Dein Schreiben einzutauchen: Der Schreibaschram lädt ein, Dich aus Verpflichtungen zurückzuziehen und Dich ganz Deiner Arbeit hinzugeben.

Der Tagesablauf in diesem “Retreat” ist festgelegt und berücksichtigt das Bedürfnis nach Bewegung, gesunder Ernährung, Austausch und Erholung. Neben dem direkten Text-Ergebnis der intensiven Arbeitszeit wirst Du Deine Schreibkompetenz nachhaltig erweitern: Du lernst die Logik Deiner persönlichen Produktivität näher kennen lernen, wirst Deine Selbstorganisation verbessern und Deine Ressourcen für Schreiberfolg effektiver nutzen.
Die Anmeldung mit genauer Preisinformation findest Du auf der Anbieterseite. Für den englischsprachigen Writing Ashram von 10-16. September 2019 ausgerichtet von der Universität der Künste beträgt das Teilnahmeentgelt 980 € zzügl. Unterkunft und Verpflegung (vgl. hier) und für den Schreibaschram 17.-23. März 2019, veranstaltet durch uns selbst, 890 € zzügl. Unterkunft und Verpflegung im Seminarhaus Neu Schönau zwischen 430€ – 552€. Hier geht es zum Anmeldeformular.

Das Wort »Aschram« [sanskrit] ist die hinduistische Entsprechung zum Kloster und bedeutet »Ort der Anstrengung«. Der Kurs ist ein säkulares Angebot und förderfähig durch Universitäten, Graduate Schools, Mentoring- und Gleichstellungsprogramme. Der Kurs ist zudem ein anerkannter Bildungsurlaub

Du hast Fragen? Stell sie uns: info@schreibaschram.de