Deep Work Friday

Deep Work

Was ist Deep Work?

Deep Work umschreibt das wissenschaftliche Kerngeschäft: recherchieren, forschen, und vor allem schreiben. Shallow Work das ist das Rauschen drumherum: Meetings, Emailkommunikation, Administration und Koordination. 

Ein Unileben beinhaltet beides. Aber die Tendenz, dass Shallow Work überhand nimmt und das Kerngeschäft zu kurz kommt, ist – neben #ichbinHanna – wohl das größte Problem von Wissenschaftler*innen. Der Deep Work Day ist Ihr Einstieg in eine bewusste Umgewichtung. Sie schaffen sich durch die Arbeit mit Focus-Sessions Inseln der Konzentration. Deep Work findet statt. Und Sie erleben mehr Freude beim Forschen und Schreiben. 

Was mache ich beim Deep Work Friday?

Cal Newport, der MIT-Researcher, der die Begriffe von „Shallow Work“ und „Deep Work“ als Elemente des Wissenschaftsalltags geprägt hat, sagt: Deep Work heißt Executing. Also etwas wirklich umsetzen, es zu Papier bringen, es tun, fertigstellen. Shallow Work dagegen hat oft eher die Qualität von Strategizing. Für das Strategizing gibt es schon eine Menge akademische Anlässe und sogar schöne soziale Situationen (Calls, Konferenzen, Kolloquien, Netzwerktreffen, Meetings…) weswegen immer viel mehr erwogen, als jemals umgesetzt wird. 

Mit dem Deep Work Day schaffen wir den Anlass, einen festen Termin und ein gemeinschaftliches Ereignis, um wirklich ins „Doing“ zu kommen. Sie erledigen, was zu tun ist mit größter Konzentration, weil die klare Struktur einer Online Focus Session produktivitätsfördernd wirkt. Am Ende dieses Online-Kurses haben Sie aber nicht nur viel besser gearbeitet als sonst. Da Schaffensfreude und Flow sehr befriedigend sind — letztlich befriedigender als die schnellen kleinen Orga-Jobs und Social-Media-Kicks, etc. —  kann es sein, dass Sie einen ganz erstaunlichen Motivations-Kick mitnehmen und die Focus-Session als Auszeit für Deep Work fortan nicht mehr missen möchten.

Melden Sie sich an zum nächsten Deep Work Friday, nehmen Sie sich eine Auszeit um Ihre anspruchsvolle Arbeit im Flow abzuarbeiten und lernen Sie in kürzerer Zeit mehr zu schaffen.

Organisatorisches
Kosten: 49€
Nächster Termin ist der 19.11.2021 von 9.15-12.45 Uhr (plus einer zusätzlichen Focus-Seesion von 15-16 Uhr)
Beim Deep Work Friday begleitet Sie eine Coach von THE WRITING ACADEMIC
Ingrid Scherübl / Katja Günther / Wiebke Vogelaar, PhD
>>> zur Anmeldung

Hintergrundliteratur
Cal Newport: Deep Work. Rules for Focused Success in a Distracted World
Katja Günther: Selbstcoaching in der Wissenschaft. Wie das Schreiben gelingt.   
Chris Bailey: Hyper Focus. How to Be more Productive in A World of Distraction  

Dieses Seminar können Sie auch exklusiv für Ihr Graduiertenkolleg oder Ihre Forschungsgruppe buchen.