Schreibaschrams während der Pandemie

Wir freuen uns sehr, über die Rückmeldung, dass viele von euch gerne in den Schreibaschram kommen wollen und dieses Seminar auch trotz der Covid-Situation nach aktuellem Stand stattfinden kann. Wie überall momentan, wird eine zusätzliche Sorgfalt von allen Seiten nötig sein, damit wir uns miteinander in Neu Schönau wohlfühlen können. Vor Ort wird es möglich sein, alle gebotenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Wir bereiten uns auf ein sehr distanziertes Seminargeschehen vor und gestalten alles nach den gültigen Vorgaben. Es kann einzelne Situationen geben (z.B. am Buffet), die das vorübergehende Tragen einer Maske erfordern. Grundsätzlich haben wir aber genug Platz, um uns ohne Masken zu bewegen — und vor allem zu schreiben.
Den Schreibaschram im Herbst in Neu Schönau 31.10-6.11.2020 führen wir in verkleinerter Gruppengröße durch (max 14).

Falls Du teilnehmen möchtest. Bitte achte im Voraus auf Deine Gesundheit. Solltest Du Dich nicht wohlfühlen oder Anzeichen der bekannten Symptome bemerken, dann verschiebe bitte Deine Teilnahme auf einen anderen Aschram-Termin; dies ist aufgrund der besonderen Lage jederzeit kostenlos möglich. Wir haben auch mit dem Seminarhaus ausgehandelt, dass im Fall eines Rücktritts keine Stornokosten für Dein Zimmer entstehen.

All dies wird auch noch nochmal auf den Anmeldeformularen der jeweiligen Termine ausgeführt. Wir hoffen, dass wir so eine passende Planungslage für uns alle geschaffen haben, damit sichere, entspannte und konzentrierte Wochen stattfinden können.

Update: Den Neujahrs-Aschram werden wir nicht anbieten, da die Kontaktdynamik um Weihnachten und Silvester nichts Gutes erwarten lässt. Für November März und April sind wir hingegen frohen Mutes.