Der Schreibaschram ist ein Training für wissenschaftliches Schreiben. Er bietet Promovierenden, Post-Docs und Menschen mit anspruchsvollen Schreibprojekten ein optimales Arbeitsumfeld mit einer kloster-ähnlichen Tagesstruktur. Im Wechselspiel von Schreiben, Bewegung, Meditation, Workshops und Coaching erleben die Teilnehmenden über viele Tage Schreibflow und etablieren neue Arbeitsroutinen. Sie entwickeln ihre Schreibkompetenz systematisch und erhöhen langfristig ihre Produktivität. In dieser „Klostersimulation“ ziehen sich Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen gemeinsam aus allen Alltagsverpflichtungen aufs Land zurück, um ihr jeweiliges Textprojekt voranzubringen. 

Die nächsten Termine für wissenschaftliches Schreiben

Schreibretreat - wissenschaftliches Schreiben

02. - 09. Oktober 2016
in Rendsburg

Schreibaschram am Nordkolleg Rendsburg

Details

Jetzt anmelden

Bildschirmfoto 2016-03-22 um 13.23.30

20. - 22. Januar 2017
in Weimar

Schreiben. Der Jahresauftakt an der Managementakademie Weimar

Details

Jetzt anmelden

Wissenschaftliche Nachwuchsförderung

04. Februar 2017
in Alfter bei Bonn

Schreib-Sweatshop: Ein Text. Ein Tag.

Details

Jetzt anmelden

Der Schreibaschram in der Presse

SWR Deutschlandfunk - wissenschaftliches Schreiben Süddeutsche Zeitung - wisssenschaftliches Schreiben Tagesspiegel - Schreibaschram DRadio Wissen - wissenschaftliches Schreiben Musse - Schreibaschram

Aktuelle Blogartikel

Lesung_Barbara1

Schreibleben – oder die sanfte Revolution

Mehr lesen

Tagebuch 1990

Wie esoterisch ist eigentlich so ein Schreibaschram?

Mehr lesen

Unbenannt-2

What can you expect of a Writing Ashram?

Mehr lesen